Die MPU – die “medizinisch-psychologische Untersuchung” – genießt in Deutschland einen schlechten Ruf und das nicht ohne Grund. Neben dem unsicheren Ausgang des Verfahrens beklagen Teilnehmer und Teilnehmerinnen vor allem die hohen Kosten, die eine MPU verursacht. Kein Wunder also, dass sich viele Menschen, denen die Fahrerlaubnis entzogen wurde, nach Möglichkeiten umsehen, eine Führerschein Wiedererteilung.. weiterlesen →

05 Jul 2016
Juli 5, 2016

EU-Führerschein England

EU-Führerschein England: Wichtige Infos für Interessenten Ist der EU-Führerschein England eine Option, um die MPU umgehen zu können? Diese Frage haben Sie sich vielleicht auch schon gestellt. Deshalb gleich zu Beginn ein klares Statement: Nein, die englische EU-Fahrerlaubnis können Sie mit unserer EU-Führerschein-Agentur nicht machen. Und dafür gibt es gute Gründe, die wir Ihnen im.. weiterlesen →

29 Jul 2015
Juli 29, 2015

Wohnsitzprinzip: Das gilt es zu wissen

EU-Führerschein-Wohnsitz: Rechtssichere Fahrerlaubnis Dass die Einhaltung des sog. Wohnsitzprinzips eine wesentliche Rolle für die Gültigkeit einer im Ausland erworbenen EU-Fahrerlaubnis spielt, ist den meisten bekannt. In diesem Blogbeitrag möchten wir nochmals alle wichtigen Informationen zusammenfassen. Wir möchten häufige Fragen beantworten und so eventuelle Missverständnisse aus dem Weg räumen. Wohnsitzprinzip einhalten für die gültige EU-Fahrerlaubnis Allgemein.. weiterlesen →

Führerscheintourismus: Ausländische EU-Fahrerlaubnis ist gültig Der Erwerb einer Fahrerlaubnis im EU-Ausland wird oft mit dem eher abwertend gebrauchten Begriff “Führerscheintourismus” bezeichnet. Die Gründe, aus denen sich Menschen für eine Fahrerlaubnis aus dem Ausland entscheiden, sind oft jedoch schwerwiegend. Und unter Anbetracht der mehrfach bewiesenen Rechtsgültigkeit der Fahrerlaubnis aus anderen EU-Mitgliedstaaten (z.B. dem EU-Führerschein Polen oder.. weiterlesen →

EU-Führerschein ohne MPU – kein neuer Eintrag ins Register Wer einen EU-Führerschein ohne MPU erwerben möchte, der muss sich keine Sorgen um eine Übertragung etwaiger Strafen machen. Wie das Oberverwaltungsgericht in Münster entschied, darf keine erneute MPU Anordnung auf den im Ausland neu erworbenen EU-Führerschein übertragen werden. In einem aktuellen Fall wehrte sich ein Mann.. weiterlesen →