13 Sep 2019
September 13, 2019

MPU umgehen: Geld sparen und Losfahren

Die Medizinisch-Psychologische Prüfung (MPU), im Volksmund auch gerne “Idiotentest”, aber offiziell “Begutachtung der Fahreignung” genannt, soll die körperliche, geistige und psychologische Eignung des Antragstellers prüfen, Kraftfahrzeuge (Auto, LKW) zu führen. Seit 1954 ist die MPU-Untersuchung dazu gedacht, eine Prognose zur Verkehrsbewältigung zu stellen und dient zur Entscheidung über die Entziehung und Neuerteilung der Fahrerlaubnis. Heute.. weiterlesen →

Dass es bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung zu Gebühren kommt, dürfte jedem bekannt sein. Zum Beispiel aufgrund der Tatsache, dass man unter Alkohol oder Drogen hinterm Steuer saß, zu oft die rote Ampel übersehen usw. Aber wie hoch sind die MPU Kosten? Wie setzen sie sich zusammen? Wie hoch kann die gesetzliche Anordnung werden? Die zu.. weiterlesen →

Wer seine Fahrerlaubnis auf Grund eines Verstoßes gegen das Verkehrsrecht verliert, befindet sich oft genug in einer verzweifelten Situation. Vor allem dann, wenn die Führerscheinstelle das Bestehen einer MPU fordert. Die deutschen Behörden und das deutsche Recht haben mit der Auflage, eine MPU erfolgreich zu absolvieren, eine hohe Hürde errichtet. Viele Menschen bewältigen diese Hürde.. weiterlesen →

Sie suchen eine deutsche Fahrschule in Polen, um Ihren Führerschein in einem EU-Mitgliedsstaat zu machen? Das geht, indem Sie bald eine unserer deutschsprachigen Partner-Fahrschulen besuchen und Ihre theoretische und praktische Prüfung ablegen. Der Vorteil daran ist, dass die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) wegfällt. In Deutschland spricht man gerne umgangssprachlich auch vom “Idiotentest”. Über den Umweg nach.. weiterlesen →

05 Sep 2018
September 5, 2018

Wie hoch ist MPU Durchfallquote wirklich?

Allein im Jahr 2009 wurde eine rund fünfzig Prozent hohe MPU Durchfallquote von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) in DE bekannt gegeben. Laut der Statistik und Berichten der dpa war in diesem, sowie den darauffolgenden Jahren die Anzahl der Promille-Täter durch Alkohol die höchste. Allein im Jahr 2015 mussten über 91.000 Personen zur Medizinisch-Psychologischen Untersuchung,.. weiterlesen →

Es war klar, dass der Tag kommen würde, doch nun ist es wirklich so weit: Ihr tschechischer Führerschein ist abgelaufen oder steht kurz davor. Es wird höchste Zeit, dass Sie sich Hilfe von jemandem holen, der sich damit auskennt, denn so leicht wie vor 10 Jahren ist es heute nicht mehr einen Führerschein in Tschechien.. weiterlesen →

Eine Fahrschule in Ungarn gesucht? Wer seinen EU-Führerschein legal in Ungarn erwerben möchte, muss nicht unbedingt ungarisch lernen, um die Prüfung zu bestehen. Wir beleuchten, wie Sie die theoretische Prüfung in unserer Partner-Fahrschule mühelos bestehen. Werden Sie bald wieder mobil auf Europas Straßen – Ihre EU Führerschein Agentur hilft Ihnen dabei! Besuchen Sie unsere Partner-Fahrschule.. weiterlesen →

Spanischer Führerschein: Weite Anreise lohnt oft nicht Verkehrsdelikte wie Geschwindigkeitsüberschreitungen und Fahren und Drogen- oder Alkoholeinfluss können in Deutschland zum Entzug der Fahrerlaubnis führen. Zur Wiedererlangung des Führerscheins ist dann oft die sogenannte MPU, im Volksmund Idiotentest genannt, nötig. Wer diese Auflage aufgebrummt bekommen hat, ist oft erheblichen finanziellen und emotionalen Belastungen ausgesetzt. Der von.. weiterlesen →

Fahrschule Polen für Ihren EU-Führerschein! Der Besuch unserer Partner-Fahrschule Polen ist für Sie die Voraussetzung, um möglichst bald Ihren EU-Führerschein Polen in Händen zu halten – und zwar ohne MPU! Dazu stehen wir Ihnen mit unserem geballten Wissen zur Seite: Seit über 10 Jahren unterstützen wir Führerschein-Anwärter dabei, reibungslos wieder an ihre Fahrerlaubnis zu kommen… weiterlesen →

27 Okt 2017
Oktober 27, 2017

Neuer Bußgeldkatalog 2017

Neuer Bußgeldkatalog 2017: Härtere Strafen, MPU droht! Der neue Bußgeldkatalog 2017 ist ab sofort gültig. Wer sich nun ans Steuer setzt, muss bei Fehltritten mit hohen Bußgeldern rechnen. Damit steigt automatisch auch die Gefahr, sich einer MPU ausgesetzt zu sehen: Bereits 2014 wurde der Bußgeldkatalog einer grundlegenden Reform unterzogen. Dort, wo es bisher keine Punkte.. weiterlesen →