29 Feb 2016
Februar 29, 2016

EU-Führerschein abgelaufen

Ihr EU-Führerschein ist fast abgelaufen oder bereits abgelaufen? Das ist zu tun!

Falls Ihr EU-Führerschein abgelaufen ist oder kurz davor steht, die Gültigkeit zu verlieren, ist rasches Handeln wichtig. Der Erwerb eines EU-Führerscheins ist nicht das abschließende Kriterium für den Erhalt einer Fahrerlaubnis. Nach aktuellen Richtlinien aus dem Jahr 2013 wird die Gültigkeit eines solchen Führerscheins zumeist auf 10 oder 15 Jahre begrenzt. EU-Führerschein-Inhaber aus Deutschland, die ihre Fahrgenehmigung behalten möchten, müssen nach Ablauf dieses Zeitraums eine Verlängerung beantragen, um weiterhin den den ‘Fahrgenuss’ zu kommen – und zwar ohne MPU.

tschechischer-führerschein-befristetSeit 2004 werden die neuen EU-Richtlinien für den Erwerb eines EU-Führerscheins und die damit zusammenhängende Verlängerung in allen Mitgliedstaaten Stück für Stück umgesetzt, so auch in Deutschland. In Tschechien wurden beispielsweise nur EU-Führerscheine mit einer Dauer von 10 Jahren ausgestellt. Mit dieser Lizenz können Sie zwar Kraftfahrzeuge wie mit jedem anderen Führerschein fahren, müssen sich jedoch früh genug um eine Verlängerung kümmern. Damit Sie hier keine Probleme bekommen, hilft unsere Agentur Ihnen bei der Verständigung mit den Ämtern und der Bewältigung der Anträge. Sie benötigen folgende Unterlagen, um Ihren EU-Führerschein möglichst schnell zu verlängern: Ihren aktuellen EU-Führerschein, einen gültigen Personalausweis, Ihre Krankenversicherungskarte und ein Attest über Ihre Fahrtauglichkeit. Zudem muss auch hier wieder die 185-Tage-Regelung beachtet werden, welche den Wohnsitz in das Land der Antragstellung verlegt.

Wenn Sie Ihren EU-Führerschein umschreiben oder verlängern wollen, dann sind Länder wie Polen oder Ungarn genau die passende Anlaufstelle und ermöglichen Ihnen einen schnellen und reibungslosen bürokratischen Ablauf. Sofern Ihr EU-Führerschein abgelaufen ist und das Ausstellungsland Tschechien war, wird die Verlängerung nicht erneut über Tschechien möglich sein, da die Ausstellung von EU-Führerscheinen in dem Land aktuell (und wenig hilfreich) von Behörden in Deutschland verhindert wird. Entsprechend sind natürlich auch die Verlängerungen davon betroffen. Entsprechend sollten Sie die Verlängerung im Jahr 2017 in jedem Fall über Polen oder Ungarn veranlassen, da sie dort nach wie vor und weiterhin ungehindert möglich ist. Die EU-Führerschein-Agentur unterstützt Sie natürlich bei Ihrem Vorhaben und übernimmt sämtliche Arbeitsschritte für Sie. Ob Sie sich für einen EU-Führerschein TschechienEU-Führerschein Polen oder einen EU-Führerschein Ungarn entschieden haben, wir stehen Ihnen zur Seite. Setzen Sie sich nicht dem psychischen Druck aus und fahren Sie auch weiterhin ohne MPU – für jede Situation haben wir den richtigen Rechtstipp für Sie. Unsere Agentur klärt Ihre offenen Fragen zur Fahrerlaubnis und deckt Ihren Wissensbedarf im Bereich EU-Verkehrsrecht. Mit uns bleibt Ihre Fahrerlaubnis garantiert gültig und Sie haben auch in Deutschland weiterhin freie Fahrt!