Rechtsfragen

Tipps vom EU-Führerschein Anwalt

Endlich gibt es in Europa klare Regelungen zur EU-Führerschein-Gültigkeit. Dennoch existieren bei Polizeibeamten und anderen Kontrollorganen noch empfindliche Lücken in der Kenntnis dieser Regelungen. Dies ist wohl der Hauptgrund dafür, dass die Arbeit für einen EU-Führerschein Anwalt (also einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht mit Spezialisierung in diesem Thema) nicht weniger wird. Sollte die Rechtsgültigkeit Ihrer EU-Fahrerlaubnis einmal infrage gestellt werden, lohnt es sich in jedem Fall einen so spezialisierten Anwalt zu konsultieren. Wenn beim Erwerb Ihrer Fahrerlaubnis alle wichtigen Punkte für deren Gültigkeit berücksichtigt wurden, wird ein solcher Rechtsbeistand diese gewiss auch vor Gericht bestätigen.

Zusammenarbeit mit spezialisiertem Fachanwalt

Wir von der EU-Führerschein-Agentur arbeiten ausschließlich mit fachlich spezialisierten Rechtsanwälten für Verkehrsrecht zusammen, die sich nicht erst in das Thematik rund um den EU-Führerschein einlesen müssen, sondern sofort mit Rat und Tat zur Seite stehen und das Beste herausholen. Alle Rechtstipps auf unserer Website haben wir gemeinsam mit spezialisierten Anwälten, wie dem Rechtsanwalt Dr. Henning Hartmann, erarbeitet.

Fotolia_81332083_XSRechtsanwaltskanzlei
Dr. Hartmann & Partner
Bernauer Str. 29
16515 Oranienburg
Tel.: 03301/536300
Fax.: 03301/556301
www.ra-hartmann.de

Der EU-Führerschein Anwalt klärt auf: Rechtliche Grundlagen

Was ist der EU-Führerschein?

Zunächst ist wichtig zu wissen, dass der Begriff “EU-Führerschein” keineswegs nur für Fahrerlaubnisse aus dem EU-Ausland steht. Seit Inkrafttreten der 3. Führerscheinrichtlinie aus dem Jahr 2006 bezeichnet man damit alle Fahrerlaubnisse, die im europäischen Wirtschaftsraum Einsatz finden. Diese haben das bekannte Scheckkartenformat und sind vorbehaltlos in allen teilnehmenden Ländern anzuerkennen.

Was ist notwendig für die Anerkennung eines im EU-Ausland erworbenen Führerscheins in Deutschland?

Alles Wesentliche zur Gültigkeit von einem im Ausland erworbenen Führerschein in Deutschland findet sich in §28 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV). Hier sind die Faktoren, die gegen eine Anerkennung der Fahrerlaubnis sprechen, zusammengestellt. Entsprechend kann man die Bedingungen für die Gültigkeit ableiten:

  1. Die Fahrerlaubnis muss im Ausstellungsland vollumfänglich gültig sein. Sprich: Ein Lernführerschein oder eine vorläufige Fahrerlaubnis berechtigt nicht zum Autofahren in Deutschland.
  2. Für einen gültigen EU-Führerschein muss ein Wohnsitz im Ausstellungsland vorhanden sein. Daran knüpft sich die Bedingung des EU-Führschein-Wohnsitzes für 185 Tage an.
  3. Der Inlandsführerschein darf nicht vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder eine Verwaltungs-Behörde entzogen worden sein und
  4. Es darf der betreffenden Person der Erwerb einer neuen Fahrerlaubnis nicht gerichtlich versagt sein.
  5. Es darf in Deutschland keine Sperrfrist mehr gegen den Erwerbenden laufen.

Mit dem EU-Führerschein die MPU umgehen

Lassen Sie sich zu Ihrem Recht verhelfen vom EU-Führerschein-Anwalt

Einer der häufigsten Gründe, aus denen uns unsere Kunden wegen der Angebote EU-Führerschein Polen, EU-Führerschein Tschechien oder EU-Führerschein Ungarn kontaktieren, ist ihr Wunsch, die MPU zu umgehen. Diese Bestrebung wird etwas abwertend auch als “Führerscheintourismus” bezeichnet, was aber dem Neuerwerb im Ausland nur bedingt gerecht wird.

Denn wer die Medizinisch Psychologische Untersuchung (im Volksmund auch Idiotentest genannt) nicht besteht, darf in Deutschland keine Fahrerlaubnis mehr erwerben. Dies baut bei den Betroffenen oft einen großen Druck auf und der EU-Führerschein bietet ihnen die Möglichkeit, ganz ohne MPU wieder Auto zu fahren.

Dabei ist neben der o.g. Einhaltung des Wohnsitzprinzips vor allem auch darauf zu achten, dass der Führerschein in jedem Fall mittels Prüfung neu erworben wird. Es ist nicht möglich, einfach auf eine Wiedererteilung der Fahrerlaubnis zu hoffen, wie es nach wie vor oft für den EU-Führerschein England propagiert wird.

Geballtes Rechtswissen für Ihre Fahrerlaubnis

Sie sehen: Die enge Zusammenarbeit mit dem EU-Führerschein Anwalt Dr. Henning Hartmann und unsere jahrelange Erfahrung machen uns zur ersten Wahl als Agentur für den EU-Führerschein. Kontaktieren Sie uns jetzt und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Oder nutzen Sie direkt unser Anmelde-Formular und wir rufen Sie gern zurück.