Lehrer Fahrschule PolenFahrschule Polen für Ihren EU-Führerschein!

Der Besuch unserer Partner-Fahrschule Polen ist für Sie die Voraussetzung, um möglichst bald Ihren EU-Führerschein Polen in Händen zu halten – und zwar ohne MPU! Dazu stehen wir Ihnen mit unserem geballten Wissen zur Seite: Seit über 10 Jahren unterstützen wir Führerschein-Anwärter dabei, reibungslos wieder an ihre Fahrerlaubnis zu kommen. Gern besprechen wir mit Ihnen die Details und beantworten Ihnen Ihre individuellen Fragen zum genauen Ablauf. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Lieber die legale Lösung wählen und eine polnische Fahrschule besuchen

Gleich eins vorweg: Mit ein wenig Lernen werden Sie das Ziel, Ihre Fahrerlaubnis bald wieder zu bekommen, ohne Schwierigkeiten erreichen. Im Vergleich zu einer MPU wird der Besuch der Fahrschule Polen sich gleichsam als Kinderspiel erweisen. Selbstverständlich ist und bleibt die Voraussetzung, dass Sie sich vorbereiten, denn nach wie vor gilt: Das unseriöse Angebot “EU-Führerschein kaufen ohne Prüfung” hält für Sie nur Fallstricke bereit. Das Dokument lässt sich nicht kaufen! Und sollten Sie es doch ‘schaffen’, können Sie sicher sein, dass Sie buchstäblich einen wertlosen Lappen erhalten haben, so wie es oft beim spanischen Führerschein der Fall ist. Um eine legale Fahrerlaubnis zu bekommen, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Sie müssen den Nachweis über einen Wohnsitz in Polen erbringen, also das Wohnsitzprinzip (“185-Tage-Regelung”) einhalten
  • Die Sperrfrist muss abgelaufen sein

Dies kann aber Hand in Hand gehen: Wir können Ihren Wohnsitz natürlich schon während der Sperrfrist beantragen, so dass Sie unmittelbar nach Ablauf der Frist in die Vollen gehen und die praktische und theoretische Führerscheinprüfung in Angriff nehmen können. Ihre Führerschein Agentur sorgt dafür, dass Sie Ihren Weg zum EU-Führerschein bestens vorbereitet antreten. Wir sorgen dafür, dass Sie für die obligatorischen Behörden-Gänge bestens vorbereitet antreten und werden Sie dabei begleiten. Ebenso werden Sie haarklein erfahren, wie Sie sich am besten für die Prüfung in der Fahrschule vorbereiten und wie Ihre Anreise bzw. Ihr kurzer Aufenthalt in Polen detailliert aussehen wird.

Theoretische und praktische Prüfung in der
Fahrschule in Polen

Auto PolenGanz gleich, welche Führerschein-Klasse Sie benötigen, in unserer Fahrschule in Polen stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen. Unsere Partner-Fahrschule in Stettin ist bestens darauf vorbereitet, speziell deutsche Führerscheinanwärter zu betreuen. Die praktische Prüfung erfolgt auf Deutsch – ebenso werden Sie Ihre Theorieprüfung und Ihre Fahrstunden auf Deutsch absolvieren. Eines der Qualitätsmerkmale der Fahrschule Polen ist, dass die Erfolgsquote über die Zuweisung der Prüfungstermine durch das Prüfungszentrum entscheidet. Je mehr Prüflinge also erfolgreich die Führerschein-Prüfung bei einer polnischen Fahrschule bestehen, umso mehr Termine werden der Schule zugewiesen. Wir arbeiten in Polen bewusst mit einer Partner-Fahrschule zusammen, die eine besonders hoher Erfolgsquote aufweist. Sollten Sie einen schlechten Tag haben und trotz guter Vorbereitung durch die Prüfung fallen, können Sie entsprechend auch mit einem schnellen neuen Termin rechnen. Aber: Bitte lassen Sie es gar nicht erst dazu kommen und beschäftigen Sie sich mit den Unterlagen für die theoretische Prüfung. Diese zu schaffen, ist nämlich kein Hexenwerk. Bedenken Sie, dass Sie damit die MPU umgehen können und sich damit viel Stress und psychischen Druck ersparen. Ein paar Tage konzentriertes Lernen sind dagegen ein Pappenstiel.

Eine bestens ausgestattete Fahrschule besuchen und den Führerschein aus Polen schon bald in Händen halten!

EU-Führerschein aus PolenNeben der Umgehung der MPU gibt es weitere sehr gute Gründe dafür, den Führerschein bei einer Fahrschule in Polen zu machen: Die Fahrschulen in unserem Nachbarland sind sehr gut ausgestattet und bieten Prüflingen beste Möglichkeiten. Die theoretische Prüfung werden Sie am PC absolvieren, insgesamt werden 18 Fragen zu beantworten sein.

Übrigens wird nicht nur die hervorragende Ausstattung unserer Fahrschule Polen dafür sorgen, dass Sie sich wohlfühlen werden. Für viele Führerscheinanwärter ist die theoretische Prüfung der Teil, vor dem sie am meisten Respekt haben. Da hört man es gern, dass die polnische Theorieprüfung grundsätzlich einfacher zu bewältigen ist als die theoretische Führerscheinprüfung in Deutschland. Der Fragenkatalog selbst ist weniger umfangreich. Besonders wichtig ist aber, dass auch die Fehlerquote, die in Deutschland fürs Durchfallen ‘reicht’, in Polen anders aufgestellt ist. Wo in Deutschland mit viel Pech schon die falsche Beantwortung einer stark bepunkteten und einer weniger stark bepunkteten Frage schon ‘reicht’, um durch die Theorieprüfung zu fallen, ist die Fehlertoleranz in Polen ungleich höher. Wenn Sie sich also vorbereiten und mit dem Prüfungsmaterial beschäftigen, ist es so gut wie ausgeschlossen, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung nicht bestehen. Vertun Sie also nicht diese einmalige Chance!

Ihre Führerschein Agentur erledigt den bürokratischen Teil

Als EU-Bürger haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fahrerlaubnis in einem der EU-Nachbarländern zu erhalten – Nicht-EU-Bürger können dies zum Beispiel nicht und müssen ihr Dokument in einen EU-Führerschein umschreiben lassen. Sie genießen also ein großes Privileg. Ihre Führerschein Agentur sorgt dafür, dass Sie dieses Privileg wirklich nutzen, und auch rechtlich auf der sicheren Seite sind. Fahrerin mit EU-FührerscheinSie werden Ihre Fahrerlaubnis durch den Besuch der Fahrschule Polen erhalten und können sicher sein, dass Sie jede Führerscheinkontrolle ohne Schweißausbruch überstehen. Wir halten Ihnen den Rücken frei und unterstützen Sie maßgeblich bei Ihren Behörden-Gängen um Ihren Wohnsitz in Polen zu sichern. Wir überlassen nichts dem Zufall und analysieren für Sie die Urteile sowie jede Richtlinie des EuGH, um die Gültigkeit Ihres EU-Führerscheins zu gewährleisten. Von dem Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme tickt für uns die Uhr: Unser Ziel ist es, dass Sie möglichst bald wieder auf den Straßen der EU unterwegs sind und sich um die Anerkennung Ihres Führerscheins keine Gedanken mehr machen müssen.